Germany 

KETTLER Crosstrainer überzeugen Stiftung Warentest

Die Modelle CTR 3 und Satura E von KETTLER überzeugen im Test von zehn Crosstrainern verschiedener Hersteller mit Bestnoten. In der Gesamtbewertung landen die Crosstrainer des deutschen Traditionsunternehmens auf den Plätzen eins und zwei.

Die KETTLER Crosstrainer CTR 3 und Satura E sind im Rahmen eines großen Fitnesstests von Stiftung Warentest auf Platz eins und zwei gelandet. Insgesamt 10 Crosstrainer verschiedener Hersteller wurden auf Herz und Nieren geprüft und sowohl im praktischen Test als auch im Labor untersucht. Sieben Sportler haben die Crosstrainer unter anderem auf Körperanpassung, Gleichförmigkeit der Bewegung, Widerstandsverstellung beim Training, Funktion und Tragekomfort des Pulsmessers, Förderung der Trainingsmotivation, Anzeigen und Geräuschentwicklung beim Trainieren getestet.

Dabei schnitten der CTR 3 und der Satura E mit den Noten 1,9 und 2,0 unter allen Testgeräten am besten ab. Aber auch in anderen Bereichen wussten die Trainingsgeräte von KETTLER zu überzeugen: Die technische Prüfung ergab, dass den zwei Crosstrainern in punkto Anzeigengenauigkeit, Wiederauffindbarkeit der Leistungsstufen, Verschleiß und Haltbarkeit kein anderer Crosstrainer das Wasser reichen kann. Auch bei Prüfung der Sicherheit beim Training sowie der verarbeiteten Materialien konnte KETTLER mit Bestnoten überzeugen, was den Qualitätsstandard der Firma KETTLER zusätzlich unterstreicht.

„Wir sind erfreut über die Testergebnisse, aber nicht überrascht. Es ist seit mehr als 60 Jahren Anspruch des Unternehmens KETTLER, richtungsweisende Produkte mit einem sehr hohen Qualitätsstandard herzustellen. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung zählt zu den besten am Markt und durch die Produktion der Geräte in Deutschland können wir diese Qualitätsstandards und Verlässlichkeit der Geräte gewährleisten“, so Pascal Schweizer, Leiter des Geschäftsbereichs KETTLER Sport.

KETTLER CTR 3